Hoogspannungsleitungen
 

Elektrosmog

Elektrosmog wird langsam an ein richtig großes Problem. Viele Menschen habe trübe Beschwerden, haben aber keine Ahnung, dass diese Beschwerden durch Strahlung von Handy, Wifi, Hochspannungsleitungen usw. verursacht werden können. Unruhe, sich wie elektrifiziert fühlen, Verhaltensänderungen, Kopfschmerzen und schlecht schlafen sind so ein paar Symptome die durch Elektrosmog verursacht werden können.

Weiter unten auf diese Seite ist Detailinformation zu finden unter ‚Häufig gestellte Fragen‘.

Was Elektrosmog ist

Elektrosmog ist Strahlung von Elektrizität und elektrisch/elektronische Geräte die eine negativen Einfluss auf uns ausüben .

Wie man Elektrosmog mißt

Für das messen von Elektrosmog werden elektronische Messgeräte verwendet.

Die gefundene Werten werden verglichen mit die SBM-2015 Standard.

Was Elektrosensibilität ist

Immer mehr Menschen werden überempfindlich für Elektrosmog und empfinden dadurch seriöse Beschwerden.

Elektrosensiblen reagieren schon auf geringste Belastungen, auch wenn die Werte weit unter die Standard liegen.

Elektrosmog abschirmen

Mit speziellen Materialen können niederfrequente elektrische Felder und hochfrequente Strahlung abgeschirmt werden.

Niederfrequente magnetische Felder hingegen sind leider kaum abzuschirmen.

 

 

Schaue bei professionellen Hilfe wie ich dich helfen kann mit Elektrosmog

 

 

Strahlung im Haus von Elektrosmog

Unter Elektrosmog wird Strahlung technischer (nicht natürlicher) Art verstanden, die Menschen belastet. Beispiele für Quellen von Elektrosmog sind: Handys, Sendemasten, WiFi, DECT Telefon, Radar (Flugzeuge, Armee, Schiffsfahrt), Hochspannungsleitungen, Transformatoren, Computer, Mikrowelle, Induktionsherde, Radiowecker usw.

Handy Mast
Handy Mast
Handy
Handy
Quellen für Elektrosmog
Elektrosmogquellen

Der Teil „Smog“ gibt an, dass es um belastende Strahlung geht, es hat eine negative Wirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Strahlung im Bett
Strahlung im Bett
Spektrum elektromagnetische frequenzen
Spektrum elektromagnetische frequenzen

Die meisten Menschen haben keine bewussten Probleme mit Strahlungen von Handys, Sendemasten, WIFI, DECT oder Computer usw., dahingegen ist ein Teil der Menschen gerade hierfür sehr empfänglich. Für diese Elektrosensiblen ist es klar, was die Ursache ihrer Probleme ist, aber viele Menschen habe diffuse Beschwerden, haben aber keine Ahnung, dass diese möglicherweise durch Elektrosmog verursacht werden.

Zurück zum Themenüberblick


Wie man Belastung durch Elektrosmog feststelt

Für das Messen von Elektrosmog verwende ich neben den Ruten unterschiedliche elektronische Messgeräte, auch einen Spektrum Analyzer (übrigens entspricht meine Ausrüstung der eines Baubiologen). Mein beruflicher Hintergrund als elektrotechnischer Ingenieur kommt mir hierbei zu gute.

Meine Messgeräte
Meine Messgeräte

Ich berate anhand der gefundenen Problematik, was man machen kann, um die Belastung zu verringern und wie und womit eventuell Elektrosmog abgeschirmt werden kann.

Zurück zum Themenüberblick


Was Elektrosensibilität ist

Ein Teil der Menschen ist so empfindlich für Elektrosmog, dass sie als elektrosensibel gekennzeichnet werden. Diese Menschen reagieren schon ab der geringsten Belastung, auch wenn es 10x, 100x oder noch mehr unter den offiziellen Normen liegt, oder sogar selbst unter den Normen für Baubiologen (SBM-2015, Standard der Baubiologischen Messtechnik).

Spektrumanalyse
Spektrumanalyse

Zurück zum Themenüberblick


Wie man elektrosensibel wird

Man kann elektrosensibel werden in einer Periode niedriger Resistenz, warum auch immer (z.B. Krankheit) und wenn eine Exposition von Strahlung technischer Art (Elektrosmog) vorliegt. Diese Empfindlichkeit ist oft bleibend, weil meistens die Resistenz bleibend niedrig ist.

erkmal bei Elektrosensiblen sind Probleme von Hals bis Kopf, u.a. Probleme mit Schilddrüse, Migräne, chronischen Luftweginfektionen usw.

Sind Sie elektrosensibel, kann ich Sie beraten, was Sie machen können, um die Sensibilität zu reduzieren.

Zurück zum Themenüberblick


Wie man Elektrosmog abschirmen kann

In Prinzip ja, mit dem Errichten eines Materials, das elektromagnetische Strahlung (elektrisches Feld und magnetisches Feld) abschirmt. Aber niederfrequente Magnetfelder sind praktisch nicht oder kaum abzuschirmen, weil es kein wirklich gutes Abschirmmaterial gibt. Auch sogenanntes Mu-Metal hat nur eine beschränkte abschirmende Wirkung. Soviel wie möglich Abstand halten ist dann die beste Beratung.

Die Strahlungsstärke wird mit jeder Verdopplung des Abstandes quadratisch schwächer.

Abstrahlung einer Handy Mast
Abstrahlung einer Handymast
Abschiremnde Farbe
Abschirmende Farbe

ür elektrisch niederfrequente Felder und hochfrequente Felder kann ein elektrisch leitendes Material verwendet werden zum Abschirmen, aber diese Materialien bieten keinen Schutz für die wahrscheinlich wirklichen Ursache der Beschwerden des Menschen. Es gibt, neben dem elektrischen- und magnetischem Feld nämlich noch eine dritte Art von Strahlung, die leider nicht mit existierenden elektronischen Geräten gemessen werden kann. Glücklicherweise gibt es auch hierfür Lösungen.

(Tesla verwendete diese dritte Art von Strahlung, um Elektrizität drahtlos zu verschicken, leider starben aber die Kühe die zwischen Sender und Empfänger standen….)

Zurück zum Themenüberblick


Wie man Elektrosmog vermeiden kann

Abschirmen von Wände
Abschirmen von Wände
Abschirmen Boden
Abschirmen Boden

In dieser modernen Welt kann man die Strahlung von Elektrosmog nicht völlig vermeiden, wenn man zumindest auch mal seine eventuell völlig abgeschirmte Wohnung mal verlassen möchte. Das ist leider ein Fakt.

Wussten Sie, dass die meiste Strahlung verursacht wird durch Sachen, die wir selber zuhause haben? Denken Sie an: WiFi, DECT Telefone, Handys usw. Stellt man diese ab, vermeidet man schon die größte Strahlungsbelastung.

Herkunft von Elektrosmog
Herkunft von Elektrosmog
Straling mobiele telefoon in het hoofd
Strahlung Handy im Kopf

Ist es Ihnen übrigens aufgefallen, dass im Fernsehen, bei neuen Serien und Programmen das Handy nicht mehr am Ohr gehalten wird, sondern immer der Lautsprecher eingeschaltet und vor dem Körper in dem hand gehalten wird? Was denken Sie, warum das so ist?

In schwedischen Untersuchungen wurde ein klarer Zusammenhang gefunden zwischen Tumoren im Kopf und dem Links- oder Rechtshändigsein von Menschen….

Zurück zum Themenüberblick


Probleme mit Elektrosmog lösen

Wenn Probeleme mit Elektrosmog vorliegen und du das gerne gelöst habe möchtest, kann ich dich helfen. Dür eine Beschreibung meiner Hilfe schaue auf die Lösungenseite oder klicke unterstehenden Knopf.

Zurück zum Themenüberblick


 

error: Content is protected !!